Über mich

ANITA HOLLAUF

1958 auf diesem Stern gelandet, habe ich bis 1985 in Salzburg gelebt.

Weitere acht Jahre meines Lebens durfte ich in Kärnten verbringen, im schönen Lavanttal.

Seit 1993 in Niederösterreich, Wiener Neustadt.

Ausbildungen:

·        Lehramt für kath. Religion, Deutsch, Biologie und Umweltkunde

·        Ausbildungslehrerin

·        Trainerin für Sozial- und Selbstkompetenz an Schulen

·        Schreibwerkstattleiterin nach den Methoden der Poesie- und Bibliotherapie

.        Leiterin „Biografiearbeit“

.        Berufliche Tätigkeit: Leiterin einer Neuen Mittelschule

Als eher introvertierte Jugendliche habe ich es geliebt, ruhige Plätze aufzusuchen und meine Gedanken niederzuschreiben. Irgendwann habe ich diese Freude am Schreiben verloren und sie erst vor einigen Jahren wiederentdeckt. Durch kreative Schreibseminare bei Barbara Pachl Eberhart, Dr. Hedwig Dejaco, den Referent*innen der EAG, sowie im Austausch mit anderen Autor*innen in den Facebookgruppen „Papierflugzeug und Federspiel“, „Sonnenseiten, Glücksmomente und Honigtropfen auf Papier“ ist das Schreiben, hauptsächlich von lyrischen Kurztexten, wieder ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens geworden.

Mitglied des „Pannonischen Wortquintetts“

Mitglied der Schreibinitiative am Literaturhaus Mattersburg